Kräuter & Tee

Das Sammeln von Kräutern und ihre Verarbeitung zu Tee´s, Elixieren, Tinkturen, Salben und Pastillen wurde in dieser kargen Region des Thüringer Waldes seit dem 16. Jahrhundert ein Broterwerb für viele Familien. Das Ref (Kiepe) mit den Spezereien auf dem Rücken zogen die Buckelapotheker bis Ende des 18. Jahrhunderts in alle Teile Europas, um ihre Waren zu verkaufen. Bald entwickelten sich auch in anderen Gegenden Mitteldeutschlands das Sammeln und der Anbauen von Kräutern. 1874 ging die „Pfefferminzbahn“ von Straußfurt nach Großheringen unter ihren damaligen Namen „Saal – Unstrut – Eisenbahn“ in Betrieb.

Heute nehmen Thüringen, Sachsen Anhalt und Sachsen eine Spitzenposition im Anbau von Heil- und Würzkräutern in Deutschland ein. Somit liegt es nahe, dass in unserer Manufaktur etwa 80 % der Kräuter, die wir verarbeiten, aus jenen traditionsreichen Regionen stammen. Hauptlieferant ist die Thüringer Tee- und Kräutermanufaktur, Stiftsgut Nägelstedt, die rund um Herbsleben einen eigenen Kräuteranbau betreibt.

Aus dem alten Kräuterwissen und den kostbaren Spezereien des Fernhandels nach Asien entwickelte sich über die Jahrhunderte hierzulande eine Teekultur. Fast möchte man meinen, dass der Ausspruch von Hippocrates „Deine Nahrung soll Deine Medizin sein“ beim Teegenuss ganz einfach funktioniert.
 

Kräuter & Tee

Kloster Kräuter Tee

Kloster Kräuter Tee

30 g Tee
 
Kräuterwissen aus Klostergärten. Nonnen und Mönche gelten seit jeher als besondere Kenner von Heil- und Gewürzpflanzen. Bereits 795 nannte Kaiser Karl der Große in seiner Verordnung “Capitulare de villis” 73 Pflanzen und befahl diese anzubauen. Mit Gründung der Zisterzienserklöster ab dem 11. Jahrhundert entstanden unter anderem landwirtschaftliche Musterbetriebe. Sie förderten den Obst- und Weinbau, die Pferde- und Fischzucht, den Bergbau und vieles mehr.

Artikel-Nr.: KT013

Ab 3,90 *
13,00 pro 100 g

1 x 'Kloster Kräuter Tee' bestellen


Rosenwunder der Heiligen Elisabeth Kräutertee

Rosenwunder der Heiligen Elisabeth Kräutertee

30 g Tee

Als 5jährige wurde die Königstochter Elisabeth mit dem Thüringer Landgrafensohn verlobt. Am Hofe fiel sie durch Frömmigkeit, Schönheit, Sittsamkeit und Hilfsbereitschaft auf. Sie sorgte für Arme und Kranke und verzichtete auf Reichtum und Macht. Der Legende nach, habe Elisabeth Brot von der Wartburg hinunter zu Bedürftigen gebracht. Als plötzlich der Landgraf auftauchte und fragte, was sie verberge, verwandelte sich das Brot in Rosen, als sie den Mantel zurückschlug.

Artikel-Nr.: KT002

Ab 3,90 *
13,00 pro 100 g

1 x 'Rosenwunder der Heiligen Elisabeth Kräutertee' bestellen


Gingko Orangenblüten Tee

Gingko Orangenblüten Tee

30 g Tee

Goethe war 66 Jahre alt, als er dieses Gedicht schrieb. Er widmete es Marianne von Willemer, der Ehefrau eines Frankfurter Bankiers, die er sehr verehrte. Mit der Gestaltung der Gärten und Parks nach englischem Vorbild kam auch im 18. Jahrhundert, der Ginkgobaum nach Weimar. Den Weimarer Gärtnern gelang es bereits um 1800 den Ginkgo zu vermehren.

 

Artikel-Nr.: KT008

Ab 3,90 *
13,00 pro 100 g

1 x 'Gingko Orangenblüten Tee' bestellen


Dormitorium Tee

Dormitorium Tee

30 g Tee
 
Dormitorium ist die lateinische Bezeichnung für “Schlafraum”. In der Zeit, als die ersten Klöster entstanden, schliefen die Mönche oder Nonnen in einem gemeinsamen Schlafsaal – dem Dormitorium, das meist nur mit Stroh ausgelegt war. Diese Teemischung unterstützt eine angenehme Nachtruhe nach einem anstrengenden, stressreichen Tag.

 

Artikel-Nr.: KT011

Ab 3,90 *
13,00 pro 100 g

1 x 'Dormitorium Tee' bestellen


Refectorium Tee

Refectorium Tee

30 g Tee
 
Refektorium (lat.: refectio, Wiederherstellung, Erholung, Labung) ist der Speisesaal eines Klosters. Es gehört, neben Kirche und Kapitelsaal, zu den wichtigsten Räumen. Dort gab es manchen Trank aus den Kräuter des Klostergartens. Die Frische und Leichtigkeit dieses Tee´s unterstützen einen beschwingten Start in den neuen Tag und spenden Kraft für neues Tagwerk.

Artikel-Nr.: KT007

Ab 3,90 *
13,00 pro 100 g

1 x 'Refectorium Tee' bestellen


Pilgerpfad Kräuter Tee

Pilgerpfad Kräuter Tee

30 g Tee

Die älteste Aufzeichnung über Pilgerreisen nach Jerusalem ist aus dem Jahr 333 n. Ch. In der Spätantike und im Mittelalter kamen neue Wallfahrtsorte hinzu, z. B. die vermutete Grabstätte des Apostel Petrus (Petersdom in Rom) oder Santiago de Compostella. Entlang der Pilgerpfade entstanden Klöster und Herbergen, wo für die Heil- und Vergebung Suchenden gesorgt wurde.

Artikel-Nr.: KT005

Ab 3,90 *
13,00 pro 100 g

1 x 'Pilgerpfad Kräuter Tee' bestellen


Cranberry Morgentee

Cranberry Morgentee

Artikel-Nr.: KT018

Ab 3,00 *
7,50 pro 100 g

1 x 'Cranberry Morgentee' bestellen


Wellness Tee

Wellness Tee

40 g Tee

Artikel-Nr.: KT006

Ab 3,00 *
7,50 pro 100 g

1 x 'Wellness Tee' bestellen




Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Zahlungsarten

PayPal


Vorkasse


Hier klicken - sofortüberweisung Kundeninformationen

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:

Passwort:

Passwort vergessen?

Aronia Produkte

* alle Preise inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten




Kulinarische Zeitreisen Natur- und Feinkost Manufaktur